Reckless Records in Chicago, IL (USA)

Gestern nach zwei Wochen haben sich tatsächlich Reckless gemeldet, daß Sie meine Platten verschickt haben . Schon seit einer Woche waren die Scheiben allerdings aus ihrem Online-Shop verschwunden, was ich schonmal als gutes Zeichen wertet. Die haben zwar immernoch nicht meine Kreditkarte belastet. Aber wenn sie es jetzt verschickt haben ists ja okay, auch wenn es ein wenig dauerte.

www.reckless.com

Neseblod Records in Oslo, Norwegen

Neseblod haben hetue auch meinen Zahlungeingang bestätigt, bei denen habe ich per IBAN/Auslandsüberweisung gezahlt, das geht obwohl die Norweger nicht mal in der EU sind.

Und natürlich verschicken Sie meine neuen Platten dann auch schnellstmöglich. Der Kontakt zu Ruben von Neseblod war wirklich sehr unkompliziert und nett. Und wenn ich mal wieder nen bißchen Geld für Platten habe, werde ich da wohl wiedermal was bestellen, falls sie was interessantes haben.

www.neseblodrecords.com

Platten sind da

So, gestern habe ich zeitgleich die Tearwater und die Motive bekommen. Schöne Sache wenn es auch nicht so fix war wie die Sick Of It All 7-Inch. Die Motive kam aus Spaninen, die Tearwater aus den USA, immerhin mußte ich nix verzollen, da eine einzige 7-Inch wohl einen gewissen Warenwert nicht überschreitet.

Jetzt habe ich die Dinger also wiedermal doppelt 😉 Werde demnächst mal einzelne Platten vorstellen, darunter mit Sicherheit auch die beiden.

Tearwater und Motive - Front Tearwater und Motive - Back

Nebenbei habe ich noch einige 7-Inches zu meiner Online-Plattensammlung hinzugefügt:

Bobby Peru The X-File Conspiracy (7-Inch) Strange Fruit Records picture
Division Of Laura Lee / Impel Split (7-Inch) Carcrash Records clear green
Converge / Coalesce Split (7-Inch) Edison Recordings/Life Records clear purple
Impel Writhe In Pain (7-Inch) Ammunition Records purple
Mouthpiece selftitled (7-Inch) New Age Records black
Heartside / Costa´s Cake House Split (7-Inch) Get Up And Go Records black
Lockjaw Vol. 2 (7-Inch) Valve Records light green
Max Rebo Kids Some Moments Are Better Than Lifetimes (7-Inch) Blockbust Records black

Nächstes Konzert “to Go” in Osnabrück

02_08Ich war ja schon lange nicht mehr auf irgendeinem Konzert, und ich war auch nicht im Bastard Club seit der Schnalli dort das Ruder hat, also ne gute Gelegenheit am Mittwoch (13.02.08 21 Uhr) im Bastard Club in Osnabrück mal wieder zu nem Konzert zu gehen. Dann spielen da Dismember, Hatesphere und Fall Of Serenity, schönes Metalcore Brett. Da freue ich mich schon drauf.

Mal sehen was heutzutage so abgeht in der Osnabrücker “Scene”, wer so da ist, wer neu ist und wen man noch kennt.

Tja, und wie kommt es das ich mich in meinem “hohen Alter” nochmal wieder auf ein Konzert begebe? Tja, den guten alten Ralle mal wieder im Park getroffen und der meinte ich müßte doch mal endlich wieder in den Bastard Club zu nem Konzert gehen. Okay, der meinte wahrscheinlich eher was im OldSchool Bereich. Aber hey, am 20.02. scheint ja wieder ein Konzi zu sein, wenn es Mittwoch gut war gebe ich mir das vielleicht auch mal.

Der andere Grund der für das Konzi spricht sind wohl dieser Blog, meine Plattensammlung und pure neugier LOL

Sick Of It All – Scratch The Surface 7″ red vinyl


Yeah, gestern war dann endlich die Sick Of It All 7-Inch im Briefkasten.

Habe das Teil ja über www.musicstack.com bei

Encorerecords
9, Tansy Close, pakefield,
Lowestoft, Suffolk NR33 7HE
UK

bestellt.

Versand und Bezahlung ist alles ziemlich schnell gegangen, bin voll zufrieden.

Nun aber zur 7″:

Sick Of It All - Scratch The Surface 7-InchSick Of It All – Scratch The Surface

7″ – red vinyl

1994, Atlantic Records / WEA Records

Das Teil ist nur einseitig bespielt mit zwei Songs, die Rückseite ist blank und dort ist “Sick of it All – Scratch The Surface”eingerizt.

Hier auch noch ein paar Fotos von dem Teil:

Sick Of It All - Scratch The Surface 7-Inch red vinyl Sick Of It All - Scratch The Surface 7-Inch red vinyl

Plattenbestellung im Ausland

Internet ist ne tolle Sache, und tatsächlich bin ich nachdem ich mich wieder ein wenig intensiver mit meinen Platten beschäftigt habe, auch wieder auf einige interessante Scheiben im Netz gestoßen.

Tearwater - s/tErste Suche war nach der Tearwater – s/t 7″ auch Chapter Records, bin unter anderem bei www.musicstack.com fündig geworden, hier kann man nach Tonträgern suchen, verschiedene Plattenläden aus aller Welt stellen hier ihre Angebote rein. Bezahlt werden kann je nach Vorgabe des Plattenladens, z.B. per Überweisung (mit iBAN, usw. fürs Ausland) oder halt per Kredit Karte.

Außerdem konnte ich hier auch nochmal die Motive – A Doctrine of Scipted Torture 7″ auf Exit Records ergatern und ne Sick of it All – Scratch The Surface 7″ in rotem vinyl.

Das war letzte Woche, mittlerweile haben alle drei Läden die Platten verschickt, hoffe die Dinger kommen bald.

Da mich das Ganze noch nicht so richtig losgelassen hatte, habe ich nochnmal nach der Tearwater gesucht, und diesemal sogar eine in clear vinyl (durchsichtig) gefunden. Bei Nosebleed Records in Oslo, Norwegen. Da gibt es wohl auch noch mehr nette Platten für mehr oder weniger teuer Geld.

Motive - A Doctrine Of Scripted TortureAm gleichen Tag habe ich auch nochmal nach der Motive 7″ gesucht und sogar zwei gefunden, beide im gleichen Plattenladen. Reckless Records in Chicago, IL in den USA. Leider habe ich von denen noch keine Antwort erhalten, naja war ja auch vor nicht einmal 24 Stunden. Und die eine Motive, in rotem vinyl (very rare LOL) will ich unbedingt haben.

Wenn ich die mal habe mache ich auch mal ein paar Fotos davon…ich denke ein zweiter Teil dieses Blog-Eintrags folgt ohnehin wenn die Dinger da sind.